LIVESTREAM vom MX Imbach

Kommentare Kommentare deaktiviert
Von admin, 17. Oktober

Kommentare Kommentare deaktiviert
Von admin, 17. Oktober

Registrierung zur Veranstaltung

Kommentare Kommentare deaktiviert
Von admin, 16. Oktober

D

COVID-Formular

d

Der Countdown läuft!

Kommentare Kommentare deaktiviert
Von admin, 12. Oktober

Der Countdown läuft für das erste Motocrossevent seit über zwei Jahren in Imbach: alle Zeichen stehen auf „Go“ für die Österreichischen Staatsmeisterschaften in Imbach am 17. Oktober.

Ganz besonders freut uns das diese Veranstaltung mit Publikum durchgeführt werden kann. Damit steht der Unterhaltung für die ganze Familie nichts mehr im Weg.

Unbestritten ist, dass das Motocrossspektakel als sicheres 3G-Event über die Bühne gehen wird: „Die geltenden Regelungen zu den „3-G“ (genesen, geimpft, getestet) haben Bestand und werden gültig sein“!

Maximale Sicherheit durch 3-G

Die Zusammenarbeit mit den Behörden, explizit mit jenen der zuständigen Bezirkshauptmannschaft Krems, ist auf das Engste getaktet.

Die Umsetzung der 3-G-Maßnahmen ist äußerst kostspielig, aber effizient. Ein umfassendes Covid-19-Präventionskonzept ist Teil davon, entsprechende Zutrittskontrollen mit Registrierungspflicht (QR Code oder Formular) wird es im Eintrittsbereich des Veranstaltungsgeländes geben.

Zwei Motocross-Titelentscheidungen am Pfeningberg

Kommentare Kommentare deaktiviert
Von admin, 8. Oktober

B

B

B

B

B

B

B

B

B

B


B

b

Zwei Motocross-Titelentscheidungen am Pfeningberg

MX 2 ÖM und Junioren ÖM werden heuer am 17. Oktober in Imbach entschieden!

Roland Edelbacher und Marcel Stauffer sind die beiden großen Favoriten um den MX 2 Staatsmeistertitel 2021. Die beiden mehrfachen Staatsmeister trennen vor dem Finale nur 5 Punkte. MSC Imbach Lokalmatador Markus Rammel will mit den Fans im Rücken wieder einen Spitzenplatz erreichen. Paul Rammel wird in der MX OPEN ÖM an den Start gehen und Kevin Schneeweis ist Fix-Starter in den Finalläufen zur Junioren ÖM 2021.

Die Finalläufe zur MX OPEN ÖM, MX 2 ÖM und MX Junioren ÖM finden 2021 beim MSC Imbach statt. Damit ist die traditionelle und spektakuläre Motocross-Rennstrecke am Pfeningberg mit rund 1.400 Metern Länge heuer wieder Schauplatz von großen Titelentscheidungen. Nach dem in der MX OPEN ÖM Michael Kratzer vorzeitig Meister ist, geht es in dieser Klasse noch um den Vizemeistertitel.

Titelentscheidungen in der MX 2 ÖM und in der MX Junioren ÖM

In der MX 2 und MX Junioren ÖM wird der Meister am Pfeningberg ermittelt. Die vielleicht spannendste Entscheidung steht den Fans in den MX 2 – Läufen bevor: Die mehrfachen Staatsmeister Roland Edelbacher und Marcel Stauffer trennen vor dem Finale nur 5 Punkte. Edelbacher geht mit dem „Red Plate“ an den Start und möchte sowie Stauffer den Titel haben. Beide KTM-Piloten haben heuer mehrere Läufe für sich entscheiden können und sind in Imbach Top-Favoriten auf den Sieg. Markus Rammel möchte mit den Fans im Rücken sein bestens Rennen zeigen, der MSC Imbach Racer ist aktuell die Nummer 3 in der Gesamtwertung der MX 2 Staatsmeisterschaft.

In der Junioren ÖM ist Kevin Schneeweis für den MSC Imbach am Start, der 17-jährige HTL Schüler konnte heuer bereits im Auner Cup einige Male aufzeigen und wird natürlich bei seinem Heimrennen alles geben.

Kommentare Kommentare deaktiviert
Von admin, 6. Oktober


B

B

B

B

B

B

B

B

B

B

Leider müssen wir den Trainingstag unter Flutlich am Samstag, 09.10.2021, absagen.

Das Format wurde nicht so angenommen wie wir das für die Motocrosser im Land geplant und uns das gewünscht hätten. Deshalb hat sich der Vorstand schweren Herzens entschlossen den Trainngstag unter Flutlicht abzusagen.
Wir werden uns jetzt voll auf die Ausrichtung des Finales zur Österreichischen Motocross Staatsmeisterschaft konzentrieren.
Wir hoffen das wir uns am 17.10.2021 am Pfeningberg in Imbach wiedersehen!
B

B

Kommentare Kommentare deaktiviert
Von admin, 2. Oktober

Online Anmeldung zum Flutlicht Trainingstag !!!!


Auf den Button klicken und sie werden automatisch weitergeleitet!

Es popt nach der Abgabe der Nennung eine Meldung das genannt wurde auf!


h
H

h

h

h

h

ANMELDUNG zum “Trainingstag unter Flutlicht”

Kommentare Kommentare deaktiviert
Von admin, 1. Oktober

Trainingstag unter Flutlicht in Imbach!


Exclusive Möglichkeit Flutlichtfeeling im Spaßmodus zu erleben!


Statt dem Night Race – Termin am 9. Oktober bleibt bestehen, jedoch werden heuer nur Trainingsrunden und keine Rennen bei Flutlicht gefahren!

Der Vereinsvorstand des MSC Imbach hat sich entschieden, heuer anstatt der Night Race Veranstaltung, einen Trainingstag unter Flutlicht zu ermöglichen: „Wir möchten für die Fahrer wieder etwas Neues anbieten und planen damit „Training unter Flutlicht“ auf der Rennstrecke genau zum eigentlichen Night Race-Termin am 9. Oktober von 14 – 17 Uhr und 18 – 23 Uhr“.

Es werden zu diesem exklusiven Trainingstag 120 Teilnehmer zugelassen die sich ausnahmslos Online unter www.supercross.at oder unter www.msc-imbach.at anmelden müssen.

Die Anmeldung wird am 2.Oktober um 20 Uhr freigeschaltet und wird automatisch bei erreichen der vollen Teilnehmerzahl geschlossen.

WICHTIG: Die Anmeldung wird nur dann angenommen, wenn bei der Abgabe der Anmeldung
gleichzeitig die Teilnahmegebühr von € 80,00 mit dem Hinweis „Flutlichttrainingstag“ und
unbedingter Angabe des Namens des Teilnehmers auf das Konto mit der Nummer: 00000-090126 (IBAN: AT19 2022 8000 0009 0126) bei der Kremser Bank, BLZ: 20228 (BIC: SPKDAT21) bezahlt
wurde.

Diese Trainingsmöglichkeiten am 9. Oktober können natürlich alle Fahrer ab der 85ccm Klasse nützen.

Es bleibt zu hoffen, dass sich die COVID-19-Situation nicht mehr weiter verschärft und die aktuellen Maßnahmen und derzeit gültigen Regeln und Auflagen dann auch am 9. Oktober beim „Flutlicht-Training“ gelten. Daher wird neben dem Fahrer eine maximale Begleiterzahl von 2 Personen zugelassen. Der Trainingstag findet ohne Zuschauer statt.

Es wird jedenfalls strikt die 3G-Regel kontrolliert. Eine Registrierungspflicht aller Beteiligten wird es mittels QR Code oder Formular geben.

“Trainingstag unter Flutlicht”

Kommentare Kommentare deaktiviert
Von admin, 23. September

Anmeldung für Flutlicht-Trainingstag ab 2.10. möglich auf www.supercross.at

Während beim MSC Imbach bereits die Vorbereitungen auf die Motocross-Staatsmeisterschaften am 17. Oktober laufen, gibt es eine Woche vor dem ÖM-Termin den „Flutlicht-Trainingstag“.

Am Samstag, dem 9. Oktober können die Motocross-Fahrer am Pfeningberg bei Flutlicht wichtige Trainingsrunden absolvieren und sich damit perfekt auf die ÖM-Läufe vorbereiten…

„Am 17. Oktober möchten wir die ÖM in Imbach veranstalten, wir sind bereits schon in den Vorbereitungen“,  sagt MSC Imbach-Obmann Günter Eichinger.

Am 9. Oktober bietet der MSC Imbach den Fahrern die Möglichkeit zu einem wertvollen Trainingstag bei Flutlicht: „Die Anmeldung ist ab 2. Oktober um 20:00 Uhr möglich, und wir sind überzeugt, dass die Startplätze sehr schnell weg sein werden“, so Eichinger.

Auf www.supercross.at – ist die Anmeldung für das Flutlicht-Training möglich, ab 2. Oktober um 20:00 Uhr wird die Anmeldung freigeschaltet.

Der MSC Imbach freut sich auf einen interessanten Trainingstag am 9. Oktober und eine spannende Motocross ÖM am 17. Oktober.

ACHTUNG VERSCHIEBUNG !!!!!!

Kommentare Kommentare deaktiviert
Von admin, 1. Juni

a
a
a

aMotocross-ÖM-Termin in Imbach steht!

Heuer geben die Motocrosser am 17. Oktober wieder am Pfeningberg Vollgas!

Die Vorbereitungen auf die Motocross-Staatsmeisterschaften in Imbach laufen bereits. Eine Woche vor dem ÖM-Termin gibt es für die Fahrer erstmals die Möglichkeit ein Training unter Flutlicht zu fahren. MSC Imbach Fahrer mit guter Saisonbilanz, bester ÖM-Vereinsfahrer ist Markus Rammel als Gesamtdritter der MX 2 Staatsmeisterschaft…

Der MSC Imbach hat in seiner Vorstandssitzung einen wichtigen Beschluss gefasst und möchte am eingereichten ÖM-Termin festhalten: „Wir haben auch das Corona-Thema natürlich diskutiert und sind uns bewusst, dass viel zusätzliche Kraftanstrengung notwendig werden wird, um gerade in der aktuellen Zeit, eine Veranstaltung durchführen zu können. Wir möchten unbedingt am Termin: 17. Oktober festhalten und die Österreichischen Motocross-Staatsmeisterschaften am Pfeningberg fahren“, sagt MSC Imbach-Obmann Günter Eichinger.

Gute Saisonbilanz der MSC Imbach Piloten!

Kevin Schneeweis konnte auch heuer sehr gute Rennen im Auner 125ccm Cup zeigen und in Behamberg sogar den zweiten Auner 125er-Lauf gewinnen. Paul Rammel fuhr zuletzt in Seitenstetten in der MX OPEN ÖM auf Tagesrang 10. Bester MSC Imbach Vereinsfahrer ist Markus Rammel, der 22-jährige Husqvarna-Pilot ist aktuell die Nummer 3 in der MX 2 ÖM Ranking-Liste.

Jetzt im Sommer bleibt zu hoffen, dass sich die COVID-19-Situation nicht mehr weiter verschärft und die aktuellen Maßnahmen und derzeit gültigen Regeln und Auflagen dann auch am 9. Oktober beim „Flutlicht-Training“ und am 17. Oktober bei den Österreichischen Motocross-Staatsmeisterschaften in Imbach gelten.

Die Anmeldungen für das „Flutlicht-Training“ werden voraussichtlich Anfang Oktober auf www.supercross.at freigeschaltet werden. Detaillierte Infos folgen noch!

Panorama Theme by Themocracy