MSC Imbach Fahrer mit einem Top-Saisonabschluss 2020

Kommentare Kommentare deaktiviert
Von admin, 6. Oktober

MX 2 Vize-Staatsmeistertitel für Markus Rammel

Auner 125er Junioren Sieg für Kevin Schneeweis

Beim Motocross ÖM Finale in Hochneukirchen-Gschaidt (NÖ), das am 4. Oktober 2020 ausgetragen wurde, überzeugten Markus Rammel und Kevin Schneeweis vom MSC Imbach.

In der großen Meisterschaftsklasse „MX OPEN“ konnte Paul Rammel mit Tagesplatz 8 ein sehr erfreuliches Resultat erreichen.

Sein Bruder, Markus Rammel fuhr heuer in der MX 2 ÖM sehr konstant und schnell, beim Finale in Hochneukirchen fixierte der 21-jährige Husqvarna-Pilot den Österreichischen  Vize-Staatsmeistertitel in der MX 2 Klasse (bis 250ccm): „Danke für das Jahr, es waren viele coole Rennen dabei, danke an meine Sponsoren, meine Familie, die Fans, die Gönner und ein großes Danke an den MSC Imbach und Husqvarna für die Unterstützung“.

b

Für den 16-jährigen Kevin Schneeweis gab es in Hochneukirchen, die erste „Titelfeier“ in seiner Karriere: „Das ist jetzt mein erster Titel, ich freue mich sehr, danke an meine Sponsoren, meine Eltern, alle Fans und dem MSC Imbach“, freute sich der HTL Schüler, der heuer erstmals die Juniorengesamtwertung im Auner 125ccm 2-Takt Cup der 13 – 17 Jährigen gewann.

b

Trotz schwieriger Bedingungen rund um alle COVID-19-Verordnungen und Maßnahmen, ist es den Fahrern des MSC Imbach dennoch gelungen, wirklich respektable Ergebnisse zu erreichen.

b

GUTE NACHRICHTEN !!!!

Kommentare Kommentare deaktiviert
Von admin, 2. Oktober

LIEBE MOTOCROSSER !!!

Trainingstag statt Night Race ❗❗

Am Samstag, 10.Oktober, werden wir für euch in der Zeit

von 9 -12 und 14 – 17 Uhr wieder da sein.

Die Sportanlage ist wieder für alle geöffnet!
Das Fahren auf der Rennstrecke ist mit Motocrossmaschinen ab 85ccm erlaubt❗

Alle Fahrer müssen sich im Fahrerlager anmelden (inkl. Begleitpersonen) und sich so hinstellen das der Abstand laut Richtlinien der COVID-19 Schutzmaßnahmen eingehalten wird❗

Eine Voranmeldung ist nicht notwendig❗

Bitte achtet auf die COVID-19 Schutzmaßnahmen (MNS Masken tragen usw.) zum Wohle aller ❗❗
Das gilt für alle Fahrer, Begleitpersonen am Renngelände❗❗

Schau auf dich, Schau auf mich und bleiben wir Gesund❗

Auf ein Wiedersehen freut sich schon das Team des MSC Imbach❗

Bis Samstag

KEIN RENNEN UNTER FLUTLICHT

Kommentare Kommentare deaktiviert
Von admin, 30. September

Absage des Motocross Night Race 2020

MSC Imbach muss aufgrund aktueller COVID-19-Situation das Night Race absagen. „Soziales“ und „Gesundheit“ stehen in der aktuellen Phase im Vordergrund!

Das Night Race wurde im Jahr 2012 erstmals in Imbach veranstaltet und wuchs jährlich zu einem der größten Motocross-Events Österreichs. Heuer muss aufgrund der angespannten Lage und fast außergewöhnlichen Situation – aufgrund „COVID-19“ erstmals dieser „Motocross-Nachtklassiker“ abgesagt werden.

Das „Soziale“ und die „Gesundheit“ stehen für den Verein absolut im Vordergrund: „Wir haben uns diese Entscheidung nicht einfach gemacht, sondern im Vorstand beschlossen, nach zahlreichen Gesprächen mit den Behörden“, sagt Günter Eichinger, der Obmann des MSC Imbach. Nach den jüngsten Verschärfungen der Maßnahmen und der aktuellen Verordnungen für Veranstaltungen ist eine Durchführung des Night Race am Pfeningberg mit Zuschauern unmöglich: „Wir stellen ganz klar das Soziale und die Gesundheit im Vordergrund, deshalb fiel unsere Entscheidung auf Absage. Natürlich tut es uns allen sehr weh, auch für die vielen Fahrer, die jährlich zu uns kommen, haben heuer keine Motocross-Rennen unter Flutlicht. Dennoch wollen wir optimistisch nach vorne schauen und uns für 2021 vorbereiten und hoffen, dass die Normalität wieder zurückkehrt“, so Eichinger.

Damit wird die 9.te Auflage des beliebten Motocross Night Race in Imbach frühestens im Herbst 2021 stattfinden. Der MSC Imbach ist für die Zukunft bereit auch weiterhin Motocross-Rennen zu veranstalten, vielleicht schon im Frühjahr 2021 mit den Motocross-Staatsmeisterschaften, die auch jährlich in Imbach stattfinden.

GROßE FREUDE BEIM MSC IMBACH

Kommentare Kommentare deaktiviert
Von admin, 23. September

b

Freude & Erleichterung beim MSC Imbach über Sponsor-Zusage!

MSC Imbach kann den Sponsor-Vertrag verlängern. Damit ist die Raiffeisenbank Krems, Bankstelle Senftenberg auch in den nächsten Jahren der starke Partner an der Seite des MSC Imbach!

„Gerade in einer schwierigen Zeit, wo nicht nur Vereine und Privatpersonen zu kämpfen haben, sondern auch Unternehmen genauestens ihre Investitionen überdenken müssen, ist es nicht selbstverständlich das ein Sponsor weiter macht!“

Vor wenigen Tagen wurde die Zusammenarbeit zwischen dem MSC Imbach und der Raiffeisenbank Krems, Bankstelle Senftenberg verlängert: „Seit der Vereinsgründung, im Jahr 1973 ist die Raiffeisenbank Krems wichtiger Sponsor und Partner unseres Vereines. Nun können wir verkünden, dass diese Partnerschaft fortgesetzt wird“.

Der MSC Imbach veranstaltet seit 1982 Motocross-Staatsmeisterschaften und seit mittlerweile 2012 das europaweit einzigartige Night Race. Der Verein wird nicht nur von vielen Mitgliedern und ehrenamtlichen Helfern präsentiert, sondern auch absolute Spitzenfahrer, wie Weltmeister Rene Hofer oder Staatsmeister Manuel Obermair repräsentieren seit Jahren den Traditionsverein aus Senftenberg. Aktuell sind Kevin Schneeweis, Markus und Paul Rammel in Österreich für den MSC Imbach am Start. Sogar Rene Hofer, der heuer im Red Bull KTM Werksteam fährt, ist Vereinsfahrer des MSC Imbach.

b

ZUSAMMENHALTEN !!! –  Wir sind stolz auf unsere Vereine.

Wir die Raiffeisenbank Krems möchten auch in schweren Zeiten den Zusammenhalt mit dem MSC Imbach leben und haben daher die Rucksack-Vereinsaktion kreiert. Durch diese Aktion können sich jetzt junge Motocross-Enthusiasten bei jeder Konto- oder Bausparer – Eröffnung einen gratis WALKER Rucksack mit dem MSC Imbach Vereinslogo holen*

www.raiffeisenbankkrems.at, www.facebook.com/raiffeisenbankkrems

b

b

b

b

b

b

b

b

b

b

b

b

b

b

b

b

b

b

b

b

*Gültig von 0 bis 19 Jahren. Bei Bausparern ab einer monatlichen Einzahlung von EUR 50,00. Solange der Vorrat reicht.

b

SCHLECHTE NACHRICHTEN !!!!

Kommentare Kommentare deaktiviert
Von admin, 24. März

Motocross ÖM Imbach 2020 abgesagt!

MSC Imbach hat sich in einer Vorstandsitzung dazu bekannt –

Der Night Race Termin (10.10.2020) bleibt bestehen!

Der MSC Imbach hat sich als Veranstalter der Österreichischen Motocross-Staatsmeisterschaften in Imbach (Gemeinde Senftenberg, NÖ), geplant am Sonntag, dem 10. Mai 2020, in einer am Wochenende einberufenen Vorstandssitzung entschlossen, die Veranstaltung wegen des Coronavirus abzusagen. Im Vereinsvorstand wurde auch die Alternative, den Event im Herbst auszutragen in Erwägung gezogen. Da aber durch zahlreiche Verschiebungen Österreichweit im Herbst ein Terminengpass droht – und für 10. Oktober das Night Race auf dem Programm steht, entschied man sich auf Absage der Staatsmeisterschaften.

Dazu als Vorstandsvorsitzender und Obmann des MSC Imbach – Günter Eichinger: „Für uns als Vorstand des MSC Imbach hat die Sicherheit und Gesundheit von Fahrern, Zusehern und allen Helfern und Partnern absoluten Vorrang. Deshalb haben wir uns entschieden die Österreichischen Motocross-Staatsmeisterschaften 2020 in Imbach nicht auszutragen. Eine Terminverschiebung auf Herbst kommt für uns aus mehreren Gründen nicht in Frage, da wir neben dem Terminengpass auch die Vorbereitungen auf unser Night Race haben“.

NIGHT RACE am 10. Oktober soll planmäßig stattfinden!

Das Night Race 2020 soll heuer am 10. Oktober stattfinden und wieder zum großen Saisonabschluss-Rennen für alle Fahrer werden. Der MSC Imbach geht hoffnungsvoll in die Planungsphase des 9.ten Night Race: „Wir sind natürlich motiviert für die Organisation und Durchführung des Night Race in Imbach im Oktober, Voraussetzung für das Rennen ist allerdings, dass zu diesem Zeitpunkt die derzeit gültigen Verordnungen und außergewöhnlichen Maßnahmen der Bundes- und Landesregierung bereits aufgehoben sind“, so Günter Eichinger vom MSC Imbach.

Es tut uns sehr Leid! Diese Entscheidung ist uns sicherlich nicht leicht gefallen!
Wir sehen uns hoffentlich alle beim Night Race wieder!

TRAININGSTAG AM 21. MÄRZ !!!!

Kommentare Kommentare deaktiviert
Von admin, 9. März

Jetzt also doch: Ab Dienstag werden die schon bekannten Maßnahmen der Bundesregierung im Kampf gegen das Coronavirus nochmals drastisch verschärft. Es werden alle Restaurants, Sportstätten und Spielplätze geschlossen. Die Österreicher werden aufgerufen sich selbstständig in Eigenisolation zu begeben. Ansammlungen von mehr als 5 Menschen sind untersagt.

Deswegen findet der Trainingstag am 21.März wegen der derzeitigen Lage leider NICHT statt!

Trainingstag auf der Trainingsstrecke in Imbach!!!!!!

Am Samstag, 21.März 2020, findet ein Trainingstag des MSC Imbach statt!

Alle die Lust & Laune haben die Strecke zu beackern sind herzlich Willkommen.

Anmeldung bitte im Clubgebäude vor Ort. Kantine wird wieder geöffnet sein. Wir freuen uns auf euer Kommen.

Kommentare Kommentare deaktiviert
Von admin, 11. Februar

bb

bbbÖsterreichische Motocross Staatsmeisterschaft

bbbbbbbbbbbbbMX Open / MX 2 / MX Jugend

bbbbbbbbbbbbbbbbbauner – 125 – Cup

bbbbbbbbbbam Sonntag 10.05.2020

b

b

b

bbbbNIGHT RACE

bbbam Samstag 10.10.2020

b

b

Frohe Weihnachten

Kommentare Kommentare deaktiviert
Von admin, 22. Dezember

Actionreiche & Spektakuläre Rennen in Imbach 2019

Motocross ÖM & Night Race

Tolle Leistungen der Lokalmatadore und viele Fans

Auch 2019 konnte der MSC Imbach wieder mit zwei großartigen Motocross-Events bei Fahrern und Fans punkten. Am 5. Mai wurden die Läufe zur Österreichischen Motocross-Staatsmeisterschaft und zum Auner 125ccm 2-Takt Cup ausgetragen, auch wenn der Wettergott nicht das optimalste Motocross-Wetter bescherte funktionierte alles bestens: „Vom Wetter her hatten wir nicht die optimalsten Voraussetzungen, dafür konnten wieder alle Rennen programmgemäß gestartet werden und eine weitere Österreichische Staatsmeisterschaft im Bezirk Krems ausgetragen werden. Danke an ALLE die mitgeholfen und zum Erfolg der Veranstaltung beigetragen haben“, sagt Günter Eichinger, der Obmann des MSC Imbach.

NIGHT RACE – heuer noch spannender und noch größer

Am 12. Oktober wurde zum bereits 8.ten Mal das NIGHT RACE, ein einzigartiges Motocross-Nachtrennen vor einer großen Zuschauerkulisse veranstaltet: „Diese Veranstaltung lockt jährlich immer mehr Zuschauer an und die Rennen waren neuer noch spannender und attraktiver“, so Eichinger, der sich über den Lokalmatadoren-Sieg von Rene Hofer sehr freut: „Rene hat für den MSC Imbach schon so viel erreicht, der Night Race Titel fehlte ihm noch, jetzt hat er ihn“. Der 17-jährige KTM-Werksfahrer fährt 2020 die gesamte Motocross MX 2-Weltmeisterschaft und der MSC Imbach wünscht dem Night Race Champion dazu natürlich Alles Gute. Sehr gute Leistungen zeigten auch die anderen MSC Imbach-Vereinsfahrer: Markus und Paul Rammel mit guten und respektablen Platzierungen in der Motocross ÖM, sowie der 15-jährige Rookie Kevin Schneeweis, der heuer in Schwanenstadt sogar auf das Jugend-ÖM-Podium kam.

Ein besonderer Dank gilt allen Förderern und Gönnern des MSC Imbach: „Danke all unseren Partnern, Mitgliedern, natürlich unseren Fahrern, unseren Helfern, und ganz besonders unseren Nachbarn, der Gemeinde, und allen unseren Besuchern, die jährlich zu unseren Veranstaltungen kommen. Wir wünschen im Namen des gesamten Vereines ein Frohes Weihnachtsfest und Alles Gute im Jahr 2020.

SAISONABSCHLUSS

Kommentare Kommentare deaktiviert
Von admin, 3. November

LETZTER TRAININGSTAG IN IMBACH !!!

Langsam begibt sich die Motocross Strecke in Imbach in den Winterschlaf. Daher werden wir noch einmal so richtig GAS geben auf der Night Race Strecke am Pfeningberg. Jeder der Lust und Laune hat kann sich vor der Winterpause nochmal so richtig austoben. Auf euer Kommen freut sich das Team des MSC Imbach.

Ergebnisse Night Race 2019

Kommentare Kommentare deaktiviert
Von admin, 12. Oktober

Flutlichtspektakel am Pfeningberg

Motocrosser im „Rampenlicht“

3-Fach-Sieg für die MSC Imbach MX Racing Team Fahrer: Rene Hofer feierte seinen ersten Night Race Sieg, Manuel Obermair gab mit Rang 2 ein tolles Blitz-Comeback und Markus Rammel sorgte als Dritter für den „Triple-Erfolg“. Sieger der Hobby-Klasse wurde Manuel Mehringer (Hamhamracing-Team), vor Florian Ruspeckhofer und Maximilian Dieminger (beide MSC Seitenstetten). Erneut konnte der Veranstalterclub MSC Imbach mit perfekter Organisation bei Fans und Fahrern punkten.

Die 8.te Auflage des Night Race konnte bei besten Bedingungen und herrlichem Wetter ausgetragen werden. Bereits bei den ersten Vorläufen am Nachmittag war die besondere Stimmung zu spüren, die dieses Kult-Motocross-Event bei Fahrern und Fans auslöst: „Wir haben viele Tage und Wochen an Arbeit investiert und freuen uns sehr, dass es uns auch heuer wieder gelungen ist, dass Night Race durchzuführen und ich möchte mich an dieser Stelle bei allen Teilnehmern, den Fahrern, Helferinnen und Helfern, sowie den Sponsoren bedanken“, so Günter Eichinger vom MSC Imbach.

Noch spannender ging es dann bei den Halbfinal- und Finalläufen zur Sache, die alle unter Flutlicht stattfanden: „Das ist eine ganz besondere Stimmung und einfach einzigartig“, sagt Night Race Vize-Champion Manuel Obermair, der im großen Finale auf Platz 2 fahren konnte und damit ein erfolgreiches Blitzcomeback geben konnte. Der Sieger 2019 heißt Rene Hofer, der 17-jährige KTM-Werksfahrer, der 2020 in der Motocross-MX2-Weltmeisterschaft starten wird, feierte in Imbach seinen ersten Night Race Pokal: „Das ist natürlich ein ganz besonderer Sieg heute, ich freue mich sehr, dass ich heute beim Night Race dabei sein konnte und es hat perfekt funktioniert, danke an meine Fans und mein Team, die mich groß angefeuert haben“, so Rene Hofer. Dritter in der Lizenzklasse wurde Markus Rammel, der damit den Triple-Erfolg des MSC Imbach möglich machte.

Zum Sieger der Hobby-Klasse kürte sich 2019 beim Night Race: Manuel Mehringer vor Florian Ruspeckhofer und Maximilian Dieminger. Beachtlich waren auch die Ergebnisse der anderen MSC Imbach Racer: Paul Rammel als 5.ter im Lizenz-Finale, Kevin Schneeweis und Morris Mörx – beide im Night Race Halbfinale 2019 – Kevin in der Lizenz-Klasse und Morris in der Hobby-Klasse.

Kurz vor 22 Uhr war das große Finale zu Ende und im Anschluss feierten dann Fahrer und Fans bei der Siegerehrung und bei der großen After-Race-Party.

Night Race – Lizenz Klasse   >> hier klicken <<

Night Race – Hobby Klasse   >> hier klicken <<

Panorama Theme by Themocracy